Budgetierung

 

Unter dem Begriff Budgetierung versteht man einen Planungsprozess, der darauf abzielt, ein Budget zu erstellen.

Auch wenn eine Planung nie etwas Genaues sein kann, so ist es doch wichtig, sich mit der Analyse zukünftiger Entwicklungen zu beschäftigen. Bei der Budgetierung kann man sich beispielsweise an den Erfahrungswerten aus der Vergangenheit orientieren, um so das Budget zu planen. Grundlage für die Budgetierung könnten auch die Ziele sein, die man erreichen möchte.

Die Budgetierung ist Bestandteil der operativen Planung und spiegelt somit alle kurzfristigen Planungsmaßnahmen des Unternehmens wider, die es zur Erreichung des Unternehmens einsetzt. Im Normalfall beinhaltet das Budget unterschiedliche Teilpläne wie Absatzplan oder Umsatzplan, Investitionsplan, Personalplan und Marketingplan. Aus diesen Teilplänen lassen sich dann Erfolgsrechnung, Finanzplan und Planbilanz ableiten.

Für eine Budgetierung braucht man gewissermaßen die Fähigkeit, den zukünftigen Umsatz gut abschätzen zu können. Nicht zu vergessen ist die Tatsache, dass für die Budgetplanung viele Ressourcen benötigt werden. Eine Budgetierung ermöglicht später einen Vergleich von Ist- und Planwerten und zeigt auf, wo sich das Unternehmen verbessern sollte.

 


Das könnte Sie auch interessieren:

 

399,00 €
exkl. 20 % USt, zzgl. VersandkostenSofort-Download

Plan4You 5

Planrechnungs-Software für die Budgetierung Ihres Unternehmens. Mit Businesplan-Teil.

399,00 €
exkl. 20 % USt, zzgl. VersandkostenSofort-Download

ab 221,00 €

exkl. 20 % USt, zzgl. VersandkostenSofort-Download

ProSaldo® Bilanz

Österreichische Software für doppelte Buchhaltung mit zeitsparendem Bankdatenimport

ab 221,00 €

exkl. 20 % USt, zzgl. VersandkostenSofort-Download