ProSaldo® Bilanz

Buchhaltung war noch nie so einfach! Dank ProSaldo® Bilanz, der benutzerfreundlichen österreichischen Software für doppelte Buchhaltung. Mit vordefiniertem Kontenrahmen.

  • Finanzbuchhaltung für buchführungspflichtige Unternehmen
  • angepasst an die Bedürfnisse österreichischer KMU
  • einsteigen und buchen - benutzerfreundliche Buchungsmaske
  • Forderungen rascher einbringen mit Inkassofunktion
  • leistungsstarke Buchhaltungssoftware zum günstigen Preis
  • umfangreiche Programmhilfe inklusive Buchungsbeispiele
  • einfacher Datenaustausch mit Steuerberatern (dvo, bmd, rzl)
  • success-Version mit Bankdatenimport und vielem mehr
0,00

0,00 €

exkl. 20 % USt , Sofort-Download

ab 189,00 €

classic oder success?

Merkmale der classic-Versionen
Die classic Linie zeichnet sich durch die Existenz aller wichtigen Grundfunktionen und ein ausgezeichnetes Preis/ Leistungsverhältnis aus. Daher sind die classic Versionen besonders gut für junge oder kleine Unternehmen geeignet, die dennoch eine zuverlässige und leistungsstarke Software benötigen.

Merkmale der success-Versionen
Oft steigen mit der Größe eines Unternehmens auch die Anforderungen an eine betriebliche Software. Aus diesem Grund gibt es die meisten unserer Produkte auch in einer success Version. Diese ist durch erweiterte Funktionalitäten (z.B. vereinfachter Datentransfer, Splitbuchungen) und eine verpflichtende Wartung, welche Ihre Software rechtlich als auch technisch auf dem neuesten Stand hält, gekennzeichnet.

Günstiger wechseln
Sie besitzen bereits eine classic Version und möchten nun zur success Version wechseln?
Kein Problem - haude electronica bietet Ihnen günstige Umsteiger-Konditionen an.
Für ein maßgeschneidertes Angebot wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb unter vertrieb@haude.at oder 01/544 69 79-735.

Info zum Wartungsvertrag

Verrechnung: Bei Abschluss eines Wartungsvertrages zu einem beliebigen Zeitpunkt während des Jahres werden die Wartungskosten ab dem Folgemonat aliquot verrechnet (z.B. bei Bestellung im Juni: Verrechnung Juli bis Dezember). Im Folgejahr wird die Wartung zu Beginn des Kalenderjahres für das gesamte Jahr im Voraus verrechnet und fällig gestellt.

Kosten: Die Kosten für den Wartungsvertrag finden Sie unten in der Kostenübersicht.

Update-Downloads: Die Inanspruchnahme der Updates erfolgt mittels Download von unserer Webseite.

Kündigung: Ein Wartungsvertrag kann jeweils zum Jahresende mit einer Kündigungsfrist von 8 Wochen schriftlich (per Brief, Fax oder E-Mail) gekündigt werden. Eine Rückvergütung wegen nicht in Anspruch genommener Wartungsleistungen ist ausgeschlossen.

Einsatz und Wartung mehrerer Programme: Bei Verwendung mehrerer ProSaldo®-Programme in ProSaldo® Studio (ProSaldo® E/A, ProSaldo® Bilanz, ProSaldo® Kassabuch, ProSaldo® Faktura, ProSaldo® Wareneingangsbuch, ProSaldo® Vereinsbuchhaltung) müssen für alle Programme Wartungsverträge abgeschlossen werden. Sollte nur ein einzelnes Programm gewartet sein, die anderen aber nicht, laufen die Programme ohne Wartung in ProSaldo® Studio nur als "Viewer-Version" (d.h. man kann NICHT im Programm buchen). Um in nicht gewarteten Programmen buchen zu können, müssen diese auf einem separaten Rechner installiert werden.

 

Kostenübersicht Wartungsvertrag

 

Hauptlizenz

zusätzl. AP

ProSaldo® E/A classic

EUR 7,40

-

ProSaldo® E/A success

EUR 10,10

EUR 2,50

ProSaldo® Bilanz classic

EUR 10,60

-

ProSaldo® Bilanz success

EUR 17,90

EUR 4,40

ProSaldo® Kassabuch classic

EUR 2,40

-

ProSaldo® Kassabuch success

EUR 7,40

EUR 1,90

ProSaldo® Faktura classic

EUR 4,90

-

ProSaldo® Faktura success

EUR 10,60

EUR 2,60

ProSaldo® Wareneingangsbuch

EUR 2,25

-

ProSaldo® Vereinsbuchhaltung classic

EUR 4,90

-

ProSaldo® Vereinsbuchhaltung success

EUR 10,80

EUR 2,70

ProSaldo® Reisekosten classic

EUR 2,50

-

ProSaldo® Reisekosten success

EUR 8,80

EUR 2,30

ProSaldo® Lohn

EUR 15,50

EUR 3,80

AURIS CashBox light

EUR 10,75

-

Preisangaben pro Monat, exkl. 20 % USt. AP=Arbeitsplatz

Info zum Abo

Preisvorteil: Bei Bestellung der Software im Abo erhalten Sie das Programm zu einem günstigeren Preis als beim Einzelkauf.

Automatische Zusendung: Als Abonnent erhalten Sie Neuauflagen automatisch bei Erscheinen zugesandt. Sie wählen, ob Sie das Programm auf CD-ROM oder per Download erhalten möchten.

Abo-Storno CD-ROM: Sie können das Abo stornieren, indem Sie die Ware einfach ungeöffnet und originalverpackt unverzüglich, längstens innerhalb eines Monats, an uns zurücksenden.

Abo-Storno Download-Lieferung: Bei einem Abo mittels Download-Lieferung muss die Kündigung rechtzeitig, jedenfalls vor Aussendung der Rechnung bzw. des Downloadlinks seitens haude electronica, bei uns in schriftlicher (Brief, Fax, E-Mail) eingehen. Es gelten sonst keine weiteren Kündigungsfristen.

 

Funktionen

  CLASSIC Version SUCCESS Version
vordefinierter österreichischer Kontenrahmen

Konten können beliebig ergänzt und verändert werden

image description image description
Anlagenverzeichnis

mit autom. Übernahme aus Buchungsjournal, inkl. umfangreichen Auswertungen

image description image description
Archivierung gem. §§ 131, 132 BAO

die gesetzlich vorgeschriebene Archivierung für eine Betriebsprüfung

image description image description
umfangreiche Auswertungen mit Exportmöglichkeiten

Kontoauszug, Saldenliste, Buchungsjournal, Zusammenfassende Meldung uvm.

image description image description
Umsatzsteuervoranmeldung mit Webservice-Übermittlung an FinanzOnline*

inkl. Protokoll für Nachvollziehbarkeit der Abgabe der Steuererklärung

image description image description
erweiterte Prüfung der UID-Nummern

Prüfung entsprechend der Verpflichtung gem. UGB, inkl. Protokollierung

image description image description
Buchungsschablonen für Routinebuchungen

immer wiederkehrende Buchungen noch schneller erfassen

image description image description
Offene-Posten-Verwaltung

Erfassen, Bearbeiten und Ausbuchen von offenen Posten; inkl. Ausgabe in OP-Liste

image description image description
erweiterte OP-Verwaltung

OP aufteilen und/oder zusammenlegen, OP-Kontoauszug, Mahnungen erstellen

  image description
Bankdatenimport der größten österreichischen Banken

AMEX, Bank Austria, bankdirekt.at, Bankhaus Schelhammer & Schattera, Bankhaus Spängler, BAWAG P.S.K., BKS, BTV-Bank, Generali Bank, easybank, ELBA Racon Software, Erste Bank, Hypobanken, IngDiba, MasterCard, MT940, Oberbank, Raiffeisen-Gruppe, Schoellerbank, Spardabank, Sparkassen, Visa, VKB Bank, Volksbanken

  image description
Splitbuchungen

Beträge auf beliebig viele Konten aufteilen; inkl. Restbetrags-Anzeige

  image description
freier (allgemeiner) Datenimport

Personenkonten und Buchungen aus beliebigen Textdateien importieren

  image description
Löschen bzw. Ändern von Buchungen

Buchung bearbeiten statt Stornobuchung erfassen

  image description
Online-Abruf von Bankdaten der BAWAG P.S.K., easybank & Sparda-Bank

direkter Abruf der Kontobewegungen per Knopfdruck

  image description
erweiterte Auswahl an Steuerschlüsseln

für die noch komfortablere Befüllung der Umsatzsteuervoranmeldung

  image description
Suchfunktion im Buchungsjournal

freie Suche über Buchungstext und/oder Buchungsbetrag

  image description

* bis inkl. 2017; Folgejahre nur im Rahmen des Wartungsvertrags

 

Die optimale Ergänzung:
Systemvoraussetzungen
  • Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
  • Bildschirm 256 Farben
  • Bildschirmauflösung 1024 x 768
  • Schriftgrad 96 dpi
  • Internetzugang (für Wartungs-Download)
  • Systempartition mind. 1 GB freier Speicherplatz
  • Ziellaufwerk mind. 140 MB
  • Microsoft .NET Framework 3.5
  • mind. Windows Installer 3.1

Österreichische Software für doppelte Buchhaltung

Die Software für doppelte Buchhaltung ProSaldo® Bilanz entspricht den Anforderungen einer österreichischen Finanzbuchhaltung: Der österreichische Kontenrahmen ist vordefiniert, kann aber jederzeit einfach an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden. Vordefinierte Steuerschlüssel erleichtern Ihre Standardbuchungen. Zahlreiche Exportmöglichkeiten entsprechen österreichischen Bedürfnissen (z.B. U 30-Formular). Für eine perfekte Zusammenarbeit weist ProSaldo® Bilanz Schnittstellen zu folgenden ProSaldo® Produkten auf: der Kassenbuch-Software, dem Rechnungsprogramm, dem Lohnverrechnungsprogramm und der Software für Steuererklärungen.

Übersichtlich und benutzerfreundlich – so soll Buchhaltungssoftware sein

Der Buchungsvorgang ist dank der klar strukturierten Buchungsmaske der Buchhaltungssoftware einfach und rasch durchzuführen, alle abgeschlossenen Buchungen werden im Bildschirmjournal angezeigt. Regelmäßig wiederkehrende Routinebuchungen können durch das unkomplizierte Anlegen von Buchungsschablonen vereinfacht werden. Die unbegrenzte Mandantenfähigkeit, Suchfunktionen, bequemer Datentransfer sowie flexible Anpassungsmöglichkeiten der Software vereinfachen Ihre tägliche Arbeit und helfen Ihnen, Zeit zu sparen. Die ideale Software für doppelte Buchhaltung in Unternehmen.

Ihr Steuerberater wird sich freuen: Export für Buchhaltungssoftware anderer Anbieter

Professionelle doppelte Buchhaltung ist erst dann perfekt, wenn auch der Datenaustausch mit dem Steuerberater einfach und problemlos funktioniert. ProSaldo® Bilanz stellt Sie hier vor keinerlei Schwierigkeiten. Die Endsalden, welche Sie mithilfe von ProSaldo® Bilanz erstellt haben, können unkompliziert zu Ihrem Steuerberater exportiert werden - vorausgesetzt er verwendet Software von dvo Software, bmd oder RZL. Er kann die Daten sofort weiterverarbeiten, ohne seine Zeit - und Ihr Geld - für die langwierige Konvertierung der Daten zu verwenden.

Doppelte Buchhaltung inkl. Anlagenverzeichnis und zahlreichen Auswertungen

Im Anlagenverzeichnis haben Sie die Möglichkeit, alle relevanten Daten schnell und unkompliziert zu erfassen. Das Anlagenverzeichnis wird automatisch geöffnet, sobald Sie auf ein mit der Kennung "Anlagenverzeichnis" gekennzeichnetes Konto buchen, und alle relevanten Daten werden in das Anlagenverzeichnis übernommen. Es stehen Ihnen umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten wie z.B. eine Anlagen-Zugangsliste, eine Abschreibungs-Hochrechnung und selbstverständlich eine nach Anlagenkategorien oder Anlagenkonten gruppierbare Übersicht zur Verfügung. In der success-Version besteht außerdem die Möglichkeit, die AfA, Sonderabschreibungen sowie den Restbuchwert ausgeschiedener Anlagen automatisch auszubuchen. Weiters steht eine Berechnung der AVZ-Entwicklung zur Verfügung. Das Anlagenverzeichnis macht Ihre doppelte Buchhaltung so richtig komplett!

Mehrwert für Ihre doppelte Buchhaltung: Innovative Inkassofunktion

ProSaldo® Bilanz beinhaltet eine neue Inkassofunktion, welche Ihre offenen Forderungen schneller einbringlich macht. Eine Kooperation mit der Creditreform unterstützt Ihr Risikomanagement: Auf Knopfdruck listet Ihnen das Programm für doppelte Buchhaltung alle offenen Forderungen auf. Die von Ihnen ausgewählten Fälle werden automatisch an die Creditreform übermittelt, die dann den Rest für Sie erledigt. Ohne zusätzliche Kosten.

Haude electronica und Creditreform: Partner seit 2008

Mit 1. Jänner 2008 haben haude electronica und die Creditreform eine Kooperation abgeschlossen, die Ihnen helfen soll, offene Forderungen schneller einbringlich zu machen. Die Creditreform ist in Österreich seit 1889 tätig und ist heute Marktführer bei Inkasso und Wirtschaftsauskünften.

Wie funktioniert die Inkasso-Übergabe?

Wie funktioniert die Inkasso-Übergabe?

Unter dem Menüpunkt "Offene Posten" finden Sie im Programm die Funktion "Creditreform Inkasso-Übergabe". Hier können Sie sich per Mausklick alle offenen Forderungen auflisten lassen. Sie markieren nur jene Fälle, die Sie an die Creditreform zur Eintreibung der offenen Forderungen weiterleiten möchten. Die Übermittlung erfolgt dann entweder durch ein automatisch generiertes E-Mail, das sofort an einen kompetenten Mitarbeiter der Creditreform geschickt werden kann. Sie können die Daten jedoch auch ausdrucken und per Fax oder Brief an die Creditreform übermitteln.

Muss ich Mitglied bei der Creditreform werden oder einen Vertrag abschließen?

Muss ich Mitglied bei der Creditreform werden oder einen Vertrag abschließen?

Nein. Als haude electronica-Kunde kommen Sie bei der Creditreform in den Genuss eines besonderen Services und müssen weder eine Mitgliedschaft noch einen Vertrag abschließen. Sie nutzen das Inkassoservice garantiert völlig kostenlos und ohne Folgeverträge oder -verbindlichkeiten.

Was kostet mich das Inkasso bei Creditreform?

Was kostet mich das Inkasso bei Creditreform?

Nichts! Im Inland erhält die Creditreform die beim Schuldner eingehobenen Verzugszinsen als Erfolgshonorar, sowie die Inkassogebühren, die ebenfalls vom Schuldner übernommen werden müssen. Dies bedeutet, dass die Creditreform nur dann Geld erhält, wenn auch Sie Ihr Geld erhalten.

Wie weiß ich, wie es um meine Forderungen steht?

Wie weiß ich, wie es um meine Forderungen steht?

Sie können sich im Internet jederzeit über Status und Erfolg Ihrer Fälle informieren. Ihr Passwort zum Creditreform-WebInkasso erhalten Sie kostenlos. Ein monatlicher Sachstandsbericht per E-Mail hält Sie ständig am Laufenden. Außerdem steht Ihnen Ihr persönlicher Inkasso-Experte gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Wie komme ich zu meinem Geld?

Wie komme ich zu meinem Geld?

Alle Zahlungen (auch Raten) werden unverzüglich abgerechnet und an Sie weitergeleitet, damit Ihr Geld wieder für Sie arbeitet.

Perfekter Überblick über Ihre Buchhaltung dank vieler Auswertungen

Eine professionelle Finanzbuchhaltungssoftware wäre aber nicht komplett ohne aussagekräftige Reports. So stehen Ihnen neben zahlreichen weiteren Auswertungen z.B. die Reports Saldenliste, Umsatzsteuer-Zahllast sowie das U 30-Formular zur Verfügung (Formular U 30 inkl. XML-Export für das Jahr 2017 inkludiert; für Folgejahre nur im Rahmen eines Wartungsvertrages erhältlich). Einfach und rasch können Sie aus ProSaldo® Bilanz Analysen und Zusammenhänge aus der doppelten Buchhaltung ableiten, die Ihnen Entscheidungen erleichtern und das vorausschauende Wirtschaften vereinfachen. Für Ihren Erfolg!

Direkte Übermittlung von U 30 an FinanzOnline

Das wichtige österreichische Umsatzsteuervoranmeldungsformular (U 30) wird automatisch durch das Programm erstellt und kann per Mausklick an FinanzOnline übermittelt werden. Bitte beachten Sie, dass das Programm das Formular U 30 inkl. XML-Export nur für das Jahr 2017 beinhaltet. Für Folgejahre ist das Formular U 30 nur im Rahmen eines Wartungsvertrages erhältlich.

Finanzbuchhaltung für jeden Anspruch: classic oder success

ProSaldo® Bilanz ist in einer classic- und einer success-Version erhältlich. Die beiden Versionen unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Funktionalitäten: Die classic-Version wendet sich an kleine Unternehmen und enthält alle wichtigen Grundfunktionen, die eine leistungsstarke Software für doppelte Buchhaltung ausmachen. Die success-Version ist für größere Unternehmen oder Buchhalter geeignet und zeichnet sich durch Zusatzfunktionen aus (z.B. Bankdatenimport, Splitbuchungen oder die Möglichkeit, Buchungen zu ändern bzw. zu löschen). Einen Vergleich der beiden Versionen finden Sie in der Funktionsliste.

Zeit sparen mit Bankdatenimport in Ihre Buchhaltungssoftware

Mit der success-Version von ProSaldo® Bilanz können Sie Ihre Bankdaten importieren, der Import wird von nahezu allen österreichischen Online-Banking-Systemen unterstützt (siehe Funktionsliste oben). Die zu importierenden Daten werden in einem Vorjournal übersichtlich dargestellt, wo Sie angeben, in welchen Belegkreis importiert werden soll und welches Buchhaltungs-Konto dem Bankkonto zugeordnet ist. Bei gleichen oder ähnlichen Buchungen schlägt ein in die Software für doppelte Buchhaltung integriertes selbstlernendes Regelsystem automatisch das entsprechende Gegenkonto vor.

Schnittstelle zu BAWAG P.S.K., easybank und Sparda-Bank

In der success-Version der Software für doppelte Buchhaltung ProSaldo® Bilanz ist der direkte Abruf der Kontobewegungen von BAWAG P.S.K., easybank und Sparda-Bank möglich. Über eine OFX-Schnittstelle importieren Sie Ihre Daten direkt per Knopfdruck in das Programm, ohne Einstieg in das Online-Banking. Somit sparen Sie sich das mühevolle Abtippen der Kontoauszüge. Lesen Sie mehr über die Voraussetzungen und die Einstellungen des Online-Bankdatenimports.