ProSaldo® Money bzw. ProSaldo® Money2go

Übersicht der Neuerungen und Programmerweiterungen

Neuerungen in der Version 2018

  • Update DenizBank-Schnittstelle
  • Update Raiffeisenbank-Schnittstelle
  • hellobank-Schnittstelle hinzugefügt
  • Zeichnung von Online-Überweisungen mit secTAN für easybank-Konten (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar)
  • Bugfix bei Online-Buchungsabruf von Kreditkartenkonten
  • Aktualisierung der Auswertung "Kategorien Buchungsliste"
  • Aktualisierung der Auswertungen "Monats- und Jahresvergleich"
  • Aktualisierung der Auswertung "Kontensalden"
  • Abruf der Wertpapierkurse von Yahoo entfernt

 

Neuerungen in der Version 2017

  • Update Paylife-Schnittstelle
  • Bei div. Auswertungen ist es nun möglich, die Parameter für die Auswertung zu speichern.
  • In Kontobewegungen/Kontobewegungen erstellen ist es nun möglich, eine Buchung zu kopieren.
  • Es ist nun möglich, Wiederkehrende Buchungen aus dem Kalender zu erstellen.
  • Optimierung der Auswertung "Monatsvergleich"
  • Optimierung der Auswertung "Jahresvergleich"
  • Fehlermeldung nach Mandantenwechsel behoben
  • Ansicht Kontobewegungen erstellen funktioniert wieder wie gewohnt
  • Zeichnung von Online-Überweisungen per sec-TAN (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar)
  • In der Kontenverwaltung wird nun die IBAN statt BLZ und Kontonummer angezeigt.
  • Im Protokoll zu den Online-Überweisungen werden nun beide Zeilen des Verwendungszwecks angedruckt (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar).
  • Es ist nun möglich, einzelne Einträge aus den Vorschlägen zur Autovervollständigung zu entfernen.

 

Neuerungen in der Version 2016

  • Neue Schnittstelle für Bankdatenimport für DenizBank
  • Neue Schnittstelle für Bankdatenimport für George
  • Neue Schnittstelle für Bankdatenimport für Santander Consumer Bank
  • Neue Auswertung "Jahresvergleich"
  • Neue Auswertung "Monatsvergleich"
  • Markierung "abgestimmt" bei Buchungen
  • Neue Checkbox bei Programmeinstellungen/Programmstart: Übersicht mit Kategorien (Einnahmen/Ausgaben) anzeigen
  • Anstehende Zahlungen können bei Programmstart abgeändert werden
  • Änderung der Schnittstelle bei den Online-Funktionen (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar)
  • Neue Selectbox bei Mandanteneinstellungen/Online-Aufgaben: Standard-Antwort für Duplikatsprüfung setzen
  • Optimierung der Regelerstellung bei Splittbuchungen im Bankdatenimport
  • Auflösungserkennung unter Windows 10 bei 125%-Skalierung optimiert

 

Neuerungen in der Version 2015

  • Neue Checkbox bei Programmeinstellungen/Online-Aufgaben/Bankdaten importieren: Sammelzeichnung pro Verfüger für Online-Überweisungen verwenden (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar)
  • Optimierung der Duplikatsprüfung
  • Anpassung der Bankschnittstelle "Bank Austria Onlinebanking"
  • Anpassung der Bankschnittstelle "ELBA RACON Software"
  • Anpassung der Bankschnittstelle "PayPal"
  • Neue Checkbox bei Programmeinstellungen/Kontobewegungen erstellen: Empfänger in bisherigen Buchungen und Vorlagen ändern
  • Anpassung der Auswertung "Wiederkehrende Buchungen", jetzt inklusive Summe der angezeigten Beträge
  • Erweiterung bei Vorlagen, es kann jetzt eine Zahlungsreferenz hinterlegt werden
  • Wiederkehrende Buchungen können im Voraus erstellt werden
  • Neue Checkbox bei Programmeinstellungen/Kontobewegungen erstellen: Bankverbindung beim Empfänger hinterlegen, wenn keine vorhanden ist
  • Wenn in der Buchungssuche ein Text eingegeben wird, wird jetzt auch im Verwendungszweck, Zusatztext und der Zahlungsreferenz gesucht
  • Bei einer händischen Sicherung wird jetzt auch im alternativen Sicherungspfad gesichert
  • Optimierung der Auswertung "Depottransaktionen"
  • Neue Checkbox bei Programmeinstellungen/Programmstart: Übersicht mit Kalender statt Erinnerungsübersicht anzeigen
  • Spalte Empfänger bei Importregeln hinzugefügt
  • Spalten im Adressbuch selbst wählbar
  • Es können mehrere Mandanten verwaltet werden
  • Neue Auswertung "Monatsvergleich"
  • Wertpapierbuchungen bearbeiten: die Auswahl im Feld "Aktion" lässt sich nun ändern
  • Die Buchungen eines Wertpapierdepots können exportiert werden
  • Bildschirmskalierung bis 150% wird unterstützt

 

Neuerungen in der Version 2014

  • Wertpapierkursaktualisierung von Ihrem Online-Depot
  • Neue Checkbox bei Programmeinstellungen/Online-Aufgaben/Bankdaten importieren: Valuta- statt Buchungsdatum bei 'Kontobewegungen abholen' importieren (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar)
  • Neue Checkbox bei Programmeinstellungen/Online-Aufgaben/Bankdaten importieren: Protokoll für durchgeführte Online-Überweisungen drucken (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar)
  • Neue Checkbox bei Programmeinstellungen/Online-Aufgaben/Bankdaten importieren: Buchungstext wird auch in Verwendungszweck importiert (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar)
  • Korrektur der Auswertung "Kontoauszüge", Anzeige der Splittzeilen
  • Anpassung von diversen Bankschnittstellen
  • Überarbeitung bei den Filtereinstellungen der Buchungssuche
  • Änderung bei den Überweisungen von Wiederkehrenden Buchungen
  • Optimierung beim Import aus MS Money
  • Anpassung bei den Meldungen der Online-Aufgaben (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar)
  • Anpassung der Auswertung "Kontensalden", Neue Option: Auswahl der Konten
  • Optimierungen bei Online-Konten (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar)
  • Schnittstellenänderung bei PIN-Übergabe: (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar)
    Aufgrund einer Schnittstellenänderung wurde die PIN-Eingabe überarbeitet. Wenn Sie in ProSaldo® Money den direkten Kontozugriff für BAWAG P.S.K./easybank/Sparda nutzen und Ihr PIN mehr als 10 Stellen hat, geben Sie diesen bitte vollständig (nicht nur die ersten 10 Zeichen) beim jeweiligen Konto bzw. Online-Aufgabe ein.
  • Umstellung auf eine neue Schnittstelle bei den Online-Funktionen: Bedingt durch die neue Schnittstelle kann es anfangs zu einem vermehrten Auftreten der Duplikatsprüfung beim Abholen der Kontobewegungen kommen. Wenn der Umsatz bereits verbucht wurde, klicken Sie bitte auf "Ersetzen" (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar).
  • Sammelzeichnung mit mTAN ab nun möglich (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar)
  • Online-Funktionen nun auch für Konten mit BLZ 60000 nutzbar (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar)
  • Erweiterung bei Vorlagen mit Splittzeilen
  • Neue Bankschnittstelle "PayPal"
  • Bei den Onlinekonten werden nun auch Buchungen mit einem Datum in der Zukunft abgeholt (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar)
  • Bankdaten importieren, Neue Option: Nur angezeigte Buchungen importieren
  • Anpassung der Auswertung "Kontensaldenverlauf", jetzt inklusive aktuellem Monat
  • Neue Checkbox bei Programmeinstellungen/Kontobewegungen erstellen: Tagessaldo anzeigen
  • Neue Checkbox bei Programmeinstellungen/Kontobewegungen erstellen: Übersicht mit Tagessaldo statt aktuellem Saldo anzeigen
  • Neue Checkbox bei Programmeinstellungen: Standard-Vorschlag für Buchungssuche

 

Neuerungen in der Version 2013

  • Überweisungen mit IBAN und BIC (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar):
    Mit ProSaldo® Money 2013 können BAWAG P.S.K. und easybank Kunden ab sofort Überweisungen (Inlands- und EU-Standardüberweisungen) mit IBAN und BIC durchführen. Dies ist zwar noch nicht Pflicht, aber aufgrund der internationalen Zahlungsverkehrsregeln (auch SEPA genannt) werden früher oder später Überweisungen nur mehr unter Angabe von IBAN und BIC möglich sein.
  • iTAN und mobileTAN (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar):
    Auch neu im Programm ist das Zeichnen (Freigeben) von Überweisungsaufträgen mittels iTAN und mobileTAN. Durch die Verwendung von iTAN und mobileTAN werden auch Überweisungen, die direkt in ProSaldo® Money durchführt werden, sicherer.
  • Anpassung der Bankschnittstelle „Bank Austria Online-Banking“
  • Anpassung der Bankschnittstelle "ERSTE Bank und Sparkassen", Kundendaten werden importiert
  • Neue Bankschnittstelle "AMEX"
  • Neue Bankschnittstelle "RCB"
  • Anpassung der Auswertung "Kategorien prozentuell", Neue Option: Auswahl der Konten
  • Anpassung der Auswertung "Kontoauszüge", Neue Option: Summe der Einnahmen und Ausgaben anzeigen
  • Anpassung der Auswertung "Soll/Ist-Vergleich“, Neue Option: Wählen des Diagrammtyps
  • Anpassung von Bankschnittstellen: Hypo Burgenland, Oberbank (S, OÖ, NÖ), BKS, BTV)
  • Optimierung der Importregeln
  • Optimierung der Auswertung "Kontoauszüge Empfänger"
  • Optimierung der Autovervollständigung bei Kategorien innerhalb von Splittzeilen
  • Neue Auswahllisten bei den Auswertungen "Kategorien", "Kategorien privat/betrieblich", "Kategorien Buchungsliste", "Kontoauszüge", "Kontoauszüge Empfänger" und "Kontoauszüge Prioritäten"
  • Neue Option "Aufgelöste Konten in den Auswahllisten entfernen" in den Programmeinstellungen
  • Auswertung "Wiederkehrende Buchungen" mit Option "Saldo pro Buchung"
  • Überarbeitung der Auswertung "Soll-/Ist-Vergleich"
  • Optimierung der "Saldo pro Buchung"-Berechnung unter "Kontobewegungen erstellen" und in der Auswertung "Kontoauszüge"
  • Aktualisierung der Verbuchung von Vorlagen mit Splittzeilen
  • Optimierung der Empfänger-/Auftraggeber-Zuweisung
  • Anpassung der Bankschnittstelle "Raiffeisenbank, Hypo (S, OÖ, St)"
  • Anpassung der Bankschnittstelle "Visa"
  • Anpassung der Importschnittstelle "MS Money

 

Neuerungen in der Version 2012

  • 2 zusätzliche Home-Lizenzen ohne Mehrkosten:
    Mit diesen zusätzlichen Lizenzen können Sie ProSaldo Money auf bis zu drei Arbeitsplätzen in Ihrem Haushalt installieren und verwenden. Die Home-Lizenzen sind für Sie kostenlos, die Updateberechtigung Ihrer Hauptlizenz gilt selbstverständlich auch für die zusätzlichen Lizenzen! Die 2 Home-Lizenzen werden Ihnen automatisch per E-Mail nach der Programm-Erstregistrierung oder nach der Verlängerung Ihrer Updateberechtigung an die von Ihnen bei der Registrierung bzw. Updateberechtigungs-Aktivierung angegebene E-Mail zugesendet.
  • Neue Prognose-Auswertungen: Kontensalden-Prognose, Budget-Prognose, Budget-Prognose (Regression):
    Mit diesen neuen Auswertungen können Sie noch genauer für Ihre Zukunft planen. Das Programm stellt in übersichtlicher Weise die zu erwartenden Kontensalden bzw. die zu erwartende Entwicklung Ihres Budgets dar, Sie sehen sofort, wieviel Differenz zu Ihrem Planbudget besteht. Wählen Sie aus verschiedenen Diagrammtypen Ihren Favoriten für die grafische Darstellung der Entwicklung.
  • Anzeige von Kontosaldo zur Buchung als ToolTip in der Tabelle "Kontobewegungen erstellen"
  • Empfänger/Auftraggeber über Importregeln zuweisbar
  • Autovervollständigung bei Empfänger/Auftraggeber
  • Neue Option für automatische Anlage bei Eingabe von nicht bestehenden Empfänger/Auftraggeber
  • Neue Eingabefelder im Importregeldialog direkt bei Bankdatenimport zur Definition eigener Regelbegriffe
  • Überarbeitung der Duplikatsprüfung
  • Optimierung des manuellen Bankdatenimports, automatische Bankenerkennung, Speicherung der ausgewählten Bank pro Konto, Anzeige von fehlerhaften Buchungszeilen
  • Darstellung der in den Vorlagen definierten zukünftigen wiederkehrenden Buchungen in der Kartei "Zukünftig" der Kontodetails und in der Buchungsmaske
  • Markierung von aufgelösten Konten in der Kontenverwaltung und in der Übersicht, aufgelöste Konten in der Kontenverwaltung ausblendbar
  • Neue Schaltfläche "Ändern" in den Kontodetails zum Ändern der Stammdaten des Kontos
  • Neue Option "Konto im Vermögen mitberechnen" in den Kontodetails
  • Performance-Optimierung der Tabelle "Kontobewegungen erstellen"
  • Neue einzublendende Spalte "Import" in der Tabelle "Kontobewegungen erstellen"
  • Autovervollständigung bei Buchungstext/Verwendungszweck
  • Alphabetische Sortierung der Vorlagen unter Menüpunkt "Programm einrichten" - "Vorlagen" und in der Buchungsmaske
  • Favoriten bleiben bei Updateinstallation erhalten
  • Optimierung der automatischen Sicherung
  • Anpassung der Bankschnittstelle "BKS"
  • Anpassung der Bankschnittstelle "BTV"
  • Weitere neue Auswertungen: Kategorien Konten, Wiederkehrende Buchungen, Kontensaldenverlauf

 

Neuerungen in der Version 2011

  • Integriertes OnlineBanking für BAWAG und easybank (ab 2.9.2019 nicht mehr verfügbar):
    Die integrierte OnlineBanking-Schnittstelle für BAWAG und easybank ermöglicht den direkten Zugriff auf Ihr BAWAG- bzw. easybank-Konto. So laden Sie Ihre Kontobewegungen und Ihren Kontostand direkt in das Programm und führen auch direkt aus dem Programm heraus Überweisungen durch.
  • Neue Auswertung: Kontoauszug nach Empfänger
  • Auswertung der Kategorien auch monatsweise
  • Auswertung Depottransaktionen wahlweise nach Depot oder Wertpapier gruppiert
  • Automatische Anlage von Kategorien und Unterkategorien beim Import von Microsoft Money 2000 Konten
  • Inklusive Updates und Schnittstellenwartung für 12 Monate. Danach wählen Sie selbst, ob Sie Ihre Updateberechtigung verlängern möchten oder nicht.

 

Neuerungen in der Version 2010

  • Die Aktienkurse können gleich bei Programmstart aktualisiert werden.
  • Kursüberwachung: Wird bei einem Wertpapier der Mindestkurs unterschritten, wird dieses Wertpapier rot markiert und Sie bekommen diesbezüglich eine Meldung
  • Ausblendung von deaktivierten Wertpapieren in der Wertpapierübersicht und in der Buchungsmaske für Depottransaktionen
  • Erfassen von Splitbuchungen (Aufteilung einer Kontobewegung auf verschiedene Kategorien)
  • Bankdatenimport VKB-Bank, Bankdirekt und ELBA RACON Software
  • Bereits importierte Kontakte aus MS Outlook können einfach im Programm aktualisiert werden
  • Möglichkeit zum Gruppieren der Buchungen in der Buchungstabelle
  • Kontenverwaltung: Konten können in der Übersicht angezeigt werden

 

Neuerungen in der Version 2009

  • Depots zur Verwaltung von Wertpapieren können angelegt werden und somit alle Wertpapierbewegungen (Käufe, Verkäufe, Dividenden usw) verbucht werden.
  • Zu jedem Depot kann ein Verrechnungskonto hinterlegt werden, auf dem die Geldbewegungen wie auf einem Bankkonto verbucht werden.
  • Im Depot sind Bezeichnung, Anzahl der Aktien, Kurs, Kosten, Marktwert und Gewinn ersichtlich.
  • Verschiedene Auswertungsmöglichkeiten, wie Depotransaktionen, Depotstatus, Wertpapierliste und Portfoliowertanalyse
  • Die aktuellen Wertpapier- und Währungskurse können mit einem Mausklick im Programm abgefragt werden.
  • Automatische IBAN-Berechnung für Österreich und Deutschland
  • Datenimport aus dem haude electronica Haushaltsbuch
  • Import von Adressdaten aus Microsoft Outlook
  • Import von Adressdaten aus Textdatei
  • Bankdatenimport: Suche nach Buchungen, Zähler für zugeordnete/nicht zugeordnete Buchungen, Möglichkeit zum Ausblenden zugeordneter Bewegungen
  • Kopieren von Budgets mit prozentueller Änderung
Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.